Sanfte Dressur

Über Sanfte Dressur mit Centered Riding Elementen

Wer sein Pferd gesund und ergonomisch reiten will, kommt um das Dressurreiten nicht herum. Dass dieses Spass machen und einfach wundervoll sein kann, darf ich selber erleben. Als Centered Riding Level II Instruktorin (Reiten aus der Körpermitte) gebe ich mit Freude mein Wissen weiter.

Ich möchte mit meiner Arbeit meinen Beitrag dazu leisten, dass möglichst viele Reiter diese Art des Dressurreitens erleben und ihre Pferde wiederum von einem Reiter profitieren dürfen, der geschmeidig und locker sitzt. So können sich Pferd und Reiter optimal entwickeln und gemeinsam wunderschöne Momente der Leichtigkeit und Harmonie erleben.

Meine Meinung

Lernen kann nur, wer sich wohlfühlt, und wahrhaft schöne Bewegungen und Harmonie entstehen nur dort, wo kein Zwang angewendet wird.

Ich würde nie einen Schüler anschreien oder ihn auffordern, das Pferd "mehr anzupacken". Ich würde nie ein Pferd zusammenschnüren oder das Paar Runde um Runde an einer Übung "krampfen" lassen, die nicht geht. Sinnvoller Unterricht ist für mich respektvoll und motivierend.

Mein Angebot

Ich helfe meinen Schülern, mit Freude und Verständnis für den Partner Pferd ein harmonisches, für beide stimmiges Dressurreiten zu entwickeln. Dabei arbeite ich viel mit Elementen aus dem Centered Riding (Reiten aus der Körpermitte), mit Körperübungen und viel Abwechslung.

Pferd und Reiter sollen sich stets wohl und verstanden fühlen. Detaillierte Angaben zu den Preisen finden Sie unter Für Sie.

Meine Ausrüstung

Ich persönlich reite mit Masssattel, einer passenden (!) Schabracke und Trensenzaum ohne Reithalfter. Ich selbst trage passende, funktionale Reitbekleidung. Eine Dressurgerte von mittlerer Flexibilität, deren Länge der Grösse des Pferdes angepasst ist, vervollständigt die Ausrüstung.

Sporen trage ich in den seltensten Fällen, da sie sich meiner Meinung nach nachteilig auf den Sitz auswirken. Für die Schüler lege ich Wert auf passende, sinnvolle Ausrüstung. Dabei gilt einer meiner Grundsätze: Was funktioniert, ist ok.